Alles was Sie über den Graskarpfen wissen

 

All verantwortlicher See-Manager ist mit den Aufgaben der Verwaltung von Seen und Regenwasserteiche in einer Art und Weise der Aufgabe, die sowohl kosteneffektiv und vorteilhaft für die Kunden. In Ergänzung, die Verwaltung der Seen und Regenwasserteiche muss umweltfreundlich sein Öko-System-Spezifikationen erfüllen. Um diesen Anforderungen gerecht, ist es notwendig, verschiedene vielseitige Strategien nutzen vorteilhaft Tools zu implementieren, die Arbeit zu erledigen. Ökologisches Gleichgewicht wird selten erhält eine einzige Methodik, und ohne das Gleichgewicht gibt es selten positive Ergebnisse.

Eine biologische Kontrolle bezieht sich die natürlichen Methoden zur Nutzung eines gewünschten Ziel-Managements in einem Wasserkörper zu erreichen,. Der triploid Graskarpfen wird oft von See Eigentümer und Manager, die in Bekämpfung von unerwünschten Wasserpflanzen zu unterstützen. Es scheint seltsam, einen Fisch als eine Form der Abfallwirtschaft zu verwenden, aber die wilde Appetit Graskarpfen für Pflanzen in oder um einen See wachsen, ist nützlich, um die unerwünschten organischen Elemente zu entfernen.

Zu besitzen und diese Art von Fisch zu verwenden, ist es notwendig, eine Genehmigung zu halten, bevor sie in den Teich oder See platzieren. Der Fisch wird von der Abteilung für Spiel und Binnenfischerei geregelt, wo Manager sind in der Lage, die Genehmigungen zu erhalten. Es ist auch für den Karpfen steril sein müssen, damit sie nicht über produzieren und verursachen Schäden an den See oder Teich von über fress die Pflanzen.

Als Umweltagenzien, See Managements neigen dazu, die Einführung von Pflanzen oder Fisch zu vermeiden, die in das Gebiet nicht heimisch sind, da dies das Öko-System umkippen wird. Diese Art von Karpfen, aber, sehr vorteilhaft ist trotz nicht nach Nordamerika zu sein nativer. Es ist wichtig, dass sie sorgfältig als Management-Tool verwendet werden, wenn sie gewählt werden. Die Notwendigkeit, den Fisch zu sterilisieren, wenn sie erwachsen sind, ist eine positive Technik, aber es gibt zusätzliche Maßnahmen, die berücksichtigt werden müssen.

 

Eine der ersten Überlegungen ist nicht auf den See oder Teich mit Karpfen zu überschwemmen. Ca 20%-30% Abdeckung der Sumpfpflanzen für den Teich benötigt, um einen gesunden und ausgewogenen Bereich angesehen werden. Wenn der Karpfen wird verwendet, um unerwünschte Pflanzen zu steuern, es wird empfohlen, dass es genügend Vorrat ist, eine bestimmte Menge an Pflanzen pro Tag essen, aber nicht genug, um alle Pflanzen zu beseitigen, den Teich bewohnen.

Es wird auch empfohlen, dass eine Screening-Struktur vor Abfluss Geräte deutlich in dem Teich oder See installiert werden. Wenn der Teich präsentiert mit einem Abfluss Gerät, es wäre der Karpfen erlaubt während eines schweren Wasserflusses zu entkommen. Durch ein Screening-Struktur einbauen, es ist möglich, den Fisch vom Schwimmen stromabwärts, was zu einer Einsparung von Geld zu verhindern.

Endlich, das Gras Karpfen ist in erster Linie eine Bodenzuführung und als solche als eine Tendenz das Sediment auf dem Teichboden zu stiften. In flachen Teichen, dies führt zu einer übermäßigen Menge an Schmutzwasser. Letzten Endes, selbst wenn alle unerwünschten Pflanzen verbraucht werden, Sie können insgesamt mit einem schmutzigen Teich am Ende und müssen das Wasser ersetzen.